Iller Radweg – ein Radweg, welcher Kultur und Spaß bringt

Ob wir Verbraucher wollen oder nicht, der stressige Alltag geht nicht spurlos an uns vorbei. Deshalb sorgen viele für einen perfekten Ausgleich. Um dabei die ganze Familie mit einzubinden, nutzen immer mehr Verbraucher die Möglichkeit ausgiebig Fahrrad zu fahren. Damit die Ruhe und Entspannung dann auch genießen zu können, sind Radwege immer mehr im Kommen. Ein sehr schönes Beispiel dafür ist beispielsweise der Iller Radweg. Schuld daran ist die Lage. Das heißt, der Iller Radweg führt fast die komplette Strecke entlang der Iller. Vom Ausgangspunkt, was der Illerursprung ist bis zum Ziel, welches die Stadt Ulm ist, muss der Radler 146 Kilometer in die Pedale treten. Das Highlight vom Iller Radweg ist, dass dieser sehr familienfreundlich ist. Das bedeutet, die Radfahrer müssen keine Sorge haben, dass Ihnen ständig Autos entgegenkommen. Einzige Ausnahme sind ein paar landwirtschaftliche Fahrzeuge. Darüber hinaus ist der Iller Radweg nicht asphaltiert. Das heißt, es können schon mal Steine oder kleinere Hindernisse den Weg kreuzen. Diese Unannehmlichkeiten bemerkt der Radfahrer aber kaum. Das liegt daran, weil der Radweg von einer atemberaubenden Landschaft begleitet wird. Hinzu kommen die historischen Sehenswürdigkeiten, die sich entlang des Radweges befinden. Selbstverständlich kommen auch Romantiker voll auf Ihre Kosten. Schuld daran sind die kleinen Fleckchen Erde, die etwas abseits des Weges liegen. Wo genau, erfährt der Radler in der Informationsbroschüre vom Iller Radweg. Um entspannt den Radweg zu absolvieren, besteht die Möglichkeit, der Radweg in Etappen aufzuteilen. Eine Etappe kann dabei 47,6 Kilometer betragen. Diese führt dann von Heimertingen nach Ulm. Diese Etappe ist die leichteste von allen. Eine weitere Tour kann den Radfahrer über 50 Kilometer von Kempten nach Heimertingen führen. Das besonders Schöne an dieser Strecke vom Iller Radweg ist, dass die Kleinsten sich zwischendurch im Freibad abkühlen können.

Der Iller Radweg von Oberstdorf nach Ulm